CD-190:PELINKA-PATTENHAUSEN Das Leid des Waldes PASSIO SILVAE ARICORD CDA 19301

Hannes Jokel, Baß . Rolad Horvath, Horn . Werner Pelinka, Klavier . Heinnz Hanke, Violine (Pattenhausen) u.a.

Werner Pelinka (*1952)

Passio Silvae (Das Leid des Waldes) op. 14

für Bassstimme, Horn und Klavier

Zyklus von 11 Gesängen nach Texten von R.v.Freiberg, A.Lopez, E.Wanderer u.a.

01. Prolog 02:15

02. Der Busch singt 01:17

03. Ich weine vor Durst 01:16

04. Hört die Stimme des Waldes 01:54

05. Blätter darben 03:36

06. Vergänglichkeit 01:04

07. Im Herbststurm 00:48

08. Nebel 01:08

09. Grauviolett die Luft 01:52

10. Ich gab dir alles 02:14

11. Ultima in mortis hora 01:21

Hellmuth Pattenhausen (1896-1979)

Goethe-Trio nach Gedichten von J.W.v.Goethe

für Violine, Horn und Klavier

16. Ruhig (Wanderers Nachtlied) 02:00

17. Sehr ruhig wogend (Nähe des Geliebten) 02:40

18. Fließend bewegt (Selige Sehnsucht) 01:28

Hellmuth Pattenhausen (1896-1979)

Drei Träume (nach Georg Trakl)

für Violine, Horn und Klavier

19. Mich deucht, ich träumte von Blätterfall 02:14

20. In meiner Seele dunklem Spiegel 03:07

21. Ich sah viele Städte als Flammenraub 01:45