CD-270:TAKÁCS 03.06.2002 ÖGZM Konzertmitschnitt

Österreichische Gesellschaft für Zeitgenössische Musik 

in Zusammenarbeit mit

Kaleidoskop der Nationen-Wiener Bezirksfestwochen & Ungarisches Kulturinstitut

KOMPONISTENPORTRÄT

Jenö Takács 

zum 100.Geburtstag

Montag, 3.Juni 2002, 19 Uhr, 

Ungarisches Kulturinstitut, 1020 Wien, Hollandstraße 4

01. „Sonata Breve“ op.67 für Trompete und Klavier

Trompete: Laszlo KOVACS. Klavier: Aiko SHIBATA

„Wenn der Frosch auf Reisen geht“ o.op.(1971) (6 Klavierstücke für junge Spieler)

02. 1.Paprika Janci (Kasperl)

03. 2.Thema mit Variationen  Klavier: Aiko SHIBATA

04. 3.Tsheremis Dance

05. 4.Wenn der Frosch auf Reisen geht (Scherzo)  Klavier: Wei-Chun Jennifer WEI

06. 5.Marsch 

07. 6.Pastorale  Klavier: Jelena ROKVIC

„Sonata Missoulana“ op.66 für Oboe und Klavier

08.

09.

10. Oboe: Viktoria SIMON. Klavier: Wei-Chun Jennifer WEI

„4 x 4“, Klavier zu vier Händen

11. Nr.1 Menuett

Klavier primo: Piroska PINEZITS. Klavier secondo: Orsólya PALFI

12. Nr.3 Burgenländisches Potpourri (Unsere Dorfmusik) 

Klavier primo: Orsólya PALFI. Klavier secondo: Piroska PINEZITS

13. „Sonata Capricciosa” op.81 für Baßtuba und Klavier

Baßtuba: Antal FENYVESI. Klavier: Masae SUZAKI

Die am Klavier mitwirkenden Künstler sind Studierende von Mag.art.Elzbieta Wiedner-Zajac

Drei Kompositionen für Klavier op.43

14. 1.Rhapsodie

15. 2.Narcissos  (Tanzfantasie für Rosalia Chladek)

16. 3.Fandango   Klavier: Elzbieta Wiedner-Zajac

17. Polka o.op.(1997) für Klavier, E.Wiedner-Zajac gewidmet

Klavier: Elzbieta Wiedner-Zajac

Serenade nach Altgrazer Kontratänzen op.83 a für Bläserquintett

18. Menuett

19. Finale

Bläserquintett der Wiener Musikuniversität