CD-3:PELINKA-PLATT-RICHTER-SALAMON-SATKE-SCHRÖDL-SCHULZE-SEIERL-SKORPIK-SOLLFELNER- SOYKA-STEKL-SULZBERGER-WAGNER-WEISS-ZAGLER nöm mix 2

CD 2

01. Werner Pelinka, Mein Herr und mein Gott op. 12a. Brigitte Hübner- Urban, Alt, Werner Pelinka, Klavier

02. Peter Platt, Intro. 1. Satz aus der Suite für Blechbläserquintett. Blechbläserquintett Marchfeld

03. Peter Richter, Sinfonietta für großes Orchester, Praeludium und Scherzo. Sinfonieorchester des Tschechoslowakischen Rundfunks, Ostrava, Dirigent: Peter Richter

04. Michael Salamon, Divertimento für Violine und Klavier, 4. Satz. Gert Schubert. Violine, Midori Ortner. Klavier

05. Wilfried Satke, Triosonatke für Blockflöte, Violine und Gitarre. 3. Satz. Musica Dolce Wien

06. Karlheinz Schrödl, Stück für Violine und Schlagzeug op. 49. Andrea Frankenstein. Violine, Michael Frankenstein. Schlagzeug

07. Werner Schulze, snúningur. 5 Bilder für Orchester (1980), Polnisches Radio und TV Symphonieorchester Kraków. Dirigent: Szymon Kawalla.

08. Wolfgang Seierl, Kegel II für Orchester. Ausschnitt. Mozarteum Orchester, Dirigent: Hans Graf

09. Peter Skorpik, Concerto für Violine, Viola und Streicher. 1. Satz. Gernot Winischhofer, Violine. Yassi Gulman, Viola. Marlinu Kammerorchester Brünn

10. Bernd Hannes Sollfelner, Orwell 2017. Studie für Tonband (Ausschnitt)

11. Ulf- Dieter Soyka, Klavierkonzert op. 5/7. 1. Satz. Alma Sauer, Klavier. Radiosymphonieorchester Bratislava, Dirigent: Oliver Dohnanyi

12. Hanns- Christian Stekel, Makulatur für Gitarre. Gabriele Laszakovits- Stupka. Gitarre

13. Hermann Sulzberger, Streichsextett op. 12. Ausschnitt. Helsinki- Streichsextett

14. Wolfram Wagner, Fünf Momente für Streichsextett. 3. und 5. Satz. Wiener Streichsextett

15. Ferdinand Weiss, Relazioni variabili für großes Orchester (1979). Polnisches Radio und TV Symphonieorchester Kraków, Dirigent: José Maria Florencio.

16. Herbert Zagler, Nr. 2 (Capriccio) aus 3 Charakterstücke für Orchester op. 48. Europa Symphony, Dirigent: Wolfgang Göhs

Eine Produktion der INÖK