CD-90:GATTERMEYER-LEMBERG-FORTIN-LEITNER-SAGLIE-KRETZ-ERÖD (ÖGZM 06.06.2003) Kammerkonzert

ÖGZM in Zusammenarbeit mit Herbert von Karajan Centrum Wien

KAMMERKONZERT

„Jung interpretiert“

Freitag, 6.Juni 2003, 19 Uhr

Herbert von Karajan Centrum, 1010 Wien, Kärntner Ring 4

01. Heinrich Gattermeyer „Schwarz auf Weiß“ 02:10

Marlene Felsner, Klavier 

02. Werner Lemberg  Solosonate für Violine (1991) 07:58

Alina Pinchassowa, Violine 

03. Viktor Fortin  „Sonata facile“ für Blockflöte und Klavier 08:02

Natalie Isaksson, Blockflöte – Maki Saeki, Klavier

04. Ernst Ludwig Leitner  Litaniai für Klavier (1979) 18:48

I Prelude “An Apoll” – II Air “An Aphrodite” – 

III Capriccio “An Poseidon” – IV Nocturne “An Selene” – 

V Toccata “An Dyonisos”

Johannes Wilhelm, Klavier

05. Luis Saglie  Klaviersonate (UA) 11:12

István Mátvás, Klavier

06. Johannes Kretz  „innerlich stark bewegt“ 7 Miniaturen für Violoncello und Elektronik

zu Bildern von Christian Macketanz (2000) 08:54

Katarzyna Górska, Violoncello – Johannes Kretz, Elektronik

07. Ivan Eröd  Sonate für Fagott und Klavier („Sonata Milanese“) (1984) 13:00

Maria Gstättner, Fagott – Agata Nowakowska, Klavier ———

70:10

A  u s f ü h r e n d e :

Stipendiaten des Herbert von Karajan Centrums:

Alina Pinchassowa, Violine – István Mátvás, Klavier – Katarzyna Górska, Violoncello –

Maria Gstättner, Fagott – Agata Nowakowska, Klavier

Preisträger österreichischer Wettbewerbe:

Marlene Felsner, Klavier – Natalie Isaksson, Blockflöte – Johannes Wilhelm, Klavier

Weitere Mitwirkende:

Maki Saeki, Klavier – Johannes Kretz, Elektronik