LP-250:STÄRK-PLANGG-KLIEN-WILLI ÖSTERR.KOMPONISTENBUND ORF

Komponisten aus VORARLBERG

Seite A

Wilhelm Stärk:

aus „Triptychon für 8 Violoncelli“

Ensemble Acht Violoncellisten der Wiener Symphoniker

aus der Oper „Bianca Capello“

Roswitha Mätzler-Engelberger, Sopran – Orchester der Opernbühne Dornbirn. 

Leitung: Herbert Baumgartner

Volker M. Plangg:

Wechsel, Dauer, Vergessen für Solosopran und gemischten Chor a capella

Der Kammerchor Stuttgart. Leitung: Frieder Bernius

Sopransolo: Monika Meier-Schmid

Seite B

Gilbert Klien:

Ouvertüre in d

Das Staatsorchester Rheinland-Pfalz. Dirigent: Pierre Stoll

Notturno für Flöte, Hörner, Tenorhörner und Tuba

Helmut Steinkraus, Flöte – das Vorarlberger Hornensemble

Herbert Willi:

Froher Gesang

Alois Brandhofer, Klarinette –Eugen Jakab, Klavier